Der Richard-Wagner-Trauerkommers

Zum Jahresende 2016 veröffentlichte der Grazer Historiker Professor Harald Seewann im Eigenverlag die vorliegende Dokumentation, die den Anlass des Trauerkommerses – das Ableben von Richard Wagner – aber auch die Reaktion der deutschnationalen Studentenverbindungen der Donaumonarchie auf dieses Ereignis sehr anschaulich widerspiegelt…

Mehr …

Lea Goldberg in Bonn

Eine Schule, eine Straße und eine Abbildung im Pflaster erhalten das Gedenken an Paul Kahle, der als Regimekritiker 1939 von der Universität suspendiert wurde, und Marie Kahle, die jüdischen Freunden nach dem Pogrom 1938 half und 1939 nach England emigrieren musste. Lea Goldberg jedoch, jüdische Schülerin des Orientalistik-Professors, ist in Bonn beinahe vergessen, während sie in Israel Geschichte(n) schrieb…

Mehr …