Die „Untergangster des Abendlandes“ als Einbrecher in den Diskurs

Die ‚Identitären‘, die sich selber gerne als ‚Bewegung‘ darstellen, sind die neue Verpackung einer „gewaltbereite[n], neofaschistische[n] Gruppe“. Mit ihrer Medien-Strategie, die stark an Greenpeace erinnert, gelang es ihnen immer wieder mediale Aufmerksamkeit zu generieren. Viel wurde deswegen bereits über sie geschrieben. Tiefer gehende Analysen sind bisher aber eher selten geblieben. Ende 2017 ist mit dem Sammelband „Untergangster des Abendlandes“ ein Buch erschienen, was sich mit der „Ideologie und Rezeption der rechtsextremen ‚Identitären‘, so der Untertitel, wissenschaftlich auseinandersetzt…

Mehr …

Bewegte Jahre

Im Frühjahr 2018 veröffentlichte Prof. Harald Seewann, einer der drei Experten auf dem Gebiete der jüdischen Verbindungen weltweit als Ergänzungsband seiner letzten Arbeit „A.V. Kadimah. Fundstücke zur Chronik der ältesten jüdisch-nationalen Studentenverbindung (Wien 1882-1938), Graz 2017“ im Eigenverlag eine neue Dokumentation, die neben dem Schwerpunkt Kadimah mehr als 330 Zeitschriften– und Zeitungsberichte über die bewegte Zeit an den Wiener Hochschulen der 1920ger Jahre zum Inhalt hat…

Mehr …

Über Verschwörungstheorien – Michael Butters Einführung zum Thema

Michael Butter, der Hochschullehrer für US-Kultur- und Literatur ist, legt mit „‘Nichts ist wie es scheint‘ Über Verschwörungstheorien“ eine Gesamtdarstellung zum Thema vor. Mit leichter Hand werden Definitionen vorgenommen, Motive benannt und Entwicklungen beschrieben – all das in aufklärerischer Absicht…

Mehr …

Muslimischer Antisemitismus – eine Auswertung von 70 Interviews

Muslimischer Antisemitismus

Der Kultur- und Politikwissenschaftler David Ranan legt mit seinem Buch „Muslimischer Antisemitismus. Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland?“ eine Auswertung von 70 Interviews höher gebildeten Muslimen zum Thema vor. Auch wenn immer wieder reflexionswürdige Anmerkungen gemacht werden, neigt der Autor doch häufig zu etwas vorschnellen kritischen Verallgemeinerungen…

Mehr …

The German Jewish Cookbook: Recipes & History of a Cuisine

We are a mother and daughter team and have written this cookbook exploring German-Jewish Cuisine as it existed in Germany prior to World War II and as refugees later adapted it in the United States and elsewhere. It is a surprise to many people in the U.S, and perhaps in Germany as well, that these dishes differ from more familiar Jewish food, which comes either from eastern Europe, Israel or Mediterranean countries…

Mehr …