Antisemitische Corona-Protestformen als Renaissance mittelalterlicher Verschwörungsideologien

Immer wenn es zu dramatischen Ereignissen in Gesellschaft und Politik kommt, kommt es zu einer anwachsenden Verbreitung von kuriosen Verschwörungsvorstellungen. Diese schlichte Auffassung könnte man gar als „soziologisches Gesetz“ ansehen…

Mehr …

N. O. Body – In Erinnerung an Karl M. Baer

Am 20. Mai 1885 als Martha Baer geboren, als engagierte Volkspflegerin setze sie sich für die Rechte von Frauen ein, als überzeugte Zionistin plädierte sie für eine feministische Agenda und die Vermittlung eines stolzen jüdischen Erbes an die Jugend. Mit 21 Jahren unterzog sich Baer einer Geschlechtsumwandlung, der erste dokumentierte Fall überhaupt, nachdem er aufgrund von Pseudohermaphroditismus irrtümlich als Mädchen erzogen worden war. Ab 1906 nannte er sich Karl M. Baer…

Mehr …