Poetryfilmtage mit Fokus Israel

Vom 23. bis 26. September finden in Weimar die Poetryfilmtage statt. Der Fokus liegt auf Israel. Die „Internationalen Thüringer Poetryfilmtage“ sind ein neues, thüringenweit agierendes Kurzfilmfestival für Poesiefilme und Videopoesie aus aller Welt, das 2019 aus dem backup Festival der Bauhaus-Universität hervorgegangen ist.

Mehr …

Jüdisches Leben sichtbar machen

Seit 25 Jahren fotografiert Dirk Vogel, Diplom-Fotodesigner aus Altena, das jüdische Leben in NRW. Feste in den Kultusgemeinden, privat in Familien, Porträts für eigene Projekte und im Auftrag, so für das Jüdische Museum Westfalen. Es entstand ein breites Spektrum an Motiven. Junge Menschen in Schulen und Kindergärten, alte Menschen beim gemeinsamen Kaffeetrinken in der Gemeinde, alteingesessene Gemeindemitglieder und Zugewanderte, schon angekommen in einer Gemeinde oder noch im Aufnahmezentrum.

Mehr …

22. Europäischer Tag der jüdischen Kultur mit dem Motto „Dialog“

Der Europäische Tag der jüdischen Kultur wird seit 1999 am ersten Sonntag im September in rund 30 europäischen Ländern von jüdischen und nichtjüdischen Organisationen gemeinsam veranstaltet. Er dient dazu, das europäische Judentum, seine Geschichte, Traditionen und Bräuche in Vergangenheit und Gegenwart besser kennenzulernen. Das Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern startet auch dieses Jahr ein umfangreiches Programm, darunter vieles im Freien.

Mehr …

Festakt zur Gründung der weltweit ersten Giacomo-Meyerbeer-Gesellschaft

Mit der Gründungsmatinee der weltweit ersten Giacomo-Meyerbeer-Gesellschaft am 5. September 2021 um 11 Uhr in der Deutschen Oper Berlin erfährt die seit Jahrzehnten ausstehende umfassende Würdigung dieses herausragenden deutsch-jüdischen Komponisten nunmehr endlich Öffentlichkeit.

Mehr …