Mr. Shushanis Notizbücher

Die National Library of Israel (NLI) hat Archivmaterial von besonderer Bedeutung erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, das „Mr. Shushani“ (auch bekannt als „Monsieur Chouchani“) gehörte, einem mysteriösen und brillanten Mann, der als persönlicher und vielleicht einflussreichster Lehrer einer Reihe bedeutender jüdischer Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts tätig war, darunter Elie Wiesel und Emmanuel Levinas.

Mehr …

Stellungnahme zur PFLP

Die PFLP (Volksfront zur Befreiung Palästinas), die von den USA und der EU als terroristische Vereinigung eingestuft wird, verfügt über einen organisatorischen und militärischen Apparat, zu dem auch ein Netz ziviler Einrichtungen gehört, deren Ziel es ist, Spenden aus dem Ausland anzunehmen und die kritischen Bedürfnisse der Gruppe vor Ort zu finanzieren.

Mehr …

Gründung von Israelischem Klimaforum angekündigt

Staatspräsident Isaac Herzog kündigte gestern (20.10.) die Einrichtung des Israelischen Klimaforums an, das die Beratungen über die Klimakrise und die Rolle des Staates Israel im Kampf dagegen leiten wird. Dem Forum werden Vertreter verschiedener Behörden angehören: der Regierung, der Knesset, der israelischen Wissenschaft, der lokalen Behörden sowie der Wirtschaft und des Industriesektors.

Mehr …

Israel will das Geheimnis um den Verbleib von Ron Arad lösen

Niemand wird zurückgelassen – so lautet eine Doktrin der israelischen Streitkräfte. Das gilt für den seit 1986 vermissten Luftwaffen-Navigator Ron Arad ebenso wie für alle anderen, die tot oder lebendig jenseits der Grenzen Israels festgehalten werden. Deshalb ist man jetzt auch nach über drei Jahrzehnten im Fall Ron Arad wieder aktiv geworden.

Mehr …

Bundeskanzlerin Merkel zu Besuch in Israel

Am Samstag (09.10.) flog Bundeskanzlerin Angela Merkel zum letzten Mal in ihrer Amtszeit auf Einladung von Premierminister Naftali Bennett nach Israel. Neben einem Treffen mit dem Premierminister nahm die Bundeskanzlerin an einer Sondersitzung des Kabinetts teil, wurde von Staatspräsident Isaac Herzog und seiner Frau Michal in der Residenz des Präsidenten in Jerusalem empfangen und besuchte das World Holocaust Remembrance Centre in Yad Vashem.

Mehr …