Antisemitische „Klassiker“ bei der Neuen Rechten

Das „Institut für Staatspolitik“ der Neuen Rechten veröffentlicht eine neue Reihe „Studientexte zur Politik“. Der erste Band stammt von Charles Maurras, einem antidemokratischen Anhänger eines „integralen Nationalismus“. Dass er ein fanatischer Antisemit war, kann angesichts solcher Positionierungen nicht verwundern. Gleiches gilt für die Einsicht, dass ein solcher „Klassiker“ als ein neuer Vordenker vorgestellt wird.

Mehr …

Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski – Vor 80 Jahren hingerichtet wegen „verbotenen Umgangs“

Am 14. August 1942 wurden die beiden Polen Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski in den Bockholter Bergen nahe Greven (Münsterland) hingerichtet. Sie gehörten zu den Millionen im Deutschen Reich zur Zwangsarbeit eingesetzten Kriegsgefangenen und ausländischen „ZivilarbeiterInnen“, die einer rassistischen Behandlung unterlagen und oft Opfer einer rigiden Verfolgung durch die Gestapo wurden.

Mehr …