Jüdische Religionslehrer appellieren an Antisemitismusbeauftragte: Toleranz in Schulen stärken

In Heidelberg hat heute erstmals ein Austausch zwischen jüdischen Religions- und Hebräischlehrerinnen und –lehrern mit Antisemitismusbeauftragten des Bundes und der Länder stattgefunden. Anlässlich einer Fortbildungsveranstaltung des Zentralrats der Juden und der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) für Lehrkräfte waren die Beauftragten zu der Begegnung eingeladen worden. Dabei erhielten sie aus erster Hand Einblicke in die Praxis…

Mehr …

US-Tankstelle – US-Chapel

Als ich kürzlich für ein paar Tage in Würzburg zu Besuch war, konnte ich in der MAIN-POST einen recht interessanten Bericht über das ungewisse Schicksal der US-Tankstelle in den ehemaligen Leighton Barracks lesen. Da mich die Angelegenheit interessierte  beschloss ich, mir das Objekt näher anzusehen. Als ich in das Gebiet der ehemaligen Leighton Barracks durch das frühere Haupttor fahren wollte musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass die Leighton Chapel – das frühere Sakralgebäude der US-Armee recht neben dem Eingangstor zur Kaserne – nicht mehr vorhanden war…

Mehr …

The Fifth Season

Ab dem 14. Februar ist im NS-Dokumentationszentrum München die Installation „The Fifth Season“ der israelischen Künstlerin Ronit Agassi zu sehen. Die zum Teil eigens für das Haus gestalteten Werke und Objekte kreisen um die Jahreszeiten und um Themen menschlicher Bedrohung. Ronit Agassi verwebt in ihrem Werk verschiedene Erzählstränge, die auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts sowie auf ihre eigene Biographie Bezug nehmen…

Mehr …

Und es gibt sie doch

Wir wissen es alle: Positiv zu denken ist die halbe Miete. Griesgrämig durch die Welt zu schlurfen zieht hingegen jene Geister an, von denen man gerade nicht heimgesucht werden will, wie eine Neonröhre unwillkommenes Ungeziefer in einer lauen Sommernacht. Das gilt selbstverständlich für alle Menschen im gleichen Maß. Also, so wurde mir neulich sehr durch die Blume nahegelegt, auch für das undankbare Völkchen der Juden, die sich notorischerweise immer und überall darüber beschweren, wie schäbig alle anderen angeblich mit ihnen umspringen…

Mehr …

„Die gesamte Welt wie in einem Brennglas“

2019 feiert die (Neue) Universität zu Köln ihr hundertjähriges Bestehen. »school is open« 4.0 und der von Gudrun Hentges geleitete Lehr- und Forschungsbereich Politikwissenschaft beteiligen sich mit einem Teilprojekt zum Thema „100 Jahre Allija von Alumni der Universität zu Köln“…

Mehr …