Bundeskanzlerin Merkel zu Besuch in Israel

Am Samstag (09.10.) flog Bundeskanzlerin Angela Merkel zum letzten Mal in ihrer Amtszeit auf Einladung von Premierminister Naftali Bennett nach Israel. Neben einem Treffen mit dem Premierminister nahm die Bundeskanzlerin an einer Sondersitzung des Kabinetts teil, wurde von Staatspräsident Isaac Herzog und seiner Frau Michal in der Residenz des Präsidenten in Jerusalem empfangen und besuchte das World Holocaust Remembrance Centre in Yad Vashem.

Mehr …

Zwischen Flucht und Neubeginn: Kontinuität, Brüche und Vielfalt jüdischer Musik    

Die Werke geflüchteter jüdischer Komponist*innen einem breiten Publikum vorzustellen, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. In fünf Programmen präsentiert die Konzertreihe LIVING MUSIC 2021 Werke jüdischer Komponist*innen – mit Uraufführungen, Neuentdeckungen, persönlichen Geschichten und erstmals mit Orchester.

Mehr …

Stolperworte

Acht Autor*innen lesen an Stolpersteinen in der Stadt und suchen in ihren Texten nach einem persönlichen Zugang zur NS-Vergangenheit. Ist die Geschichte des Nationalsozialismus noch präsent in ihrer Erinnerung? Aus welcher Richtung nähern sie sich ihr in ihren Texten? Wie können sie, wie können wir heute überhaupt noch in unserem Alltag, in unserer Sprache eine Brücke zu dieser Zeit und ihren Opfern schlagen?

Mehr …

Workshopreihe – Junger jüdischer Widerstand

Wenn wir heute in Deutschland an Widerstand denken, assoziieren die meisten damit Namen wie Sophie Scholl, Stauffenberg oder Oskar Schindler. Aber was ist mit den jüdischen Widerstandskämpfer:innen, die in der Erinnerung der Mehrheitsgesellschaft keinen Platz finden? Welche Formen des jüdischen Widerstandes gab es, wie sahen sie aus und welche Rolle spielte die Jugendbewegung Hashomer Hatzair im Widerstand?

Mehr …