Impfstoffkampagne wird ausgeweitet

Wie Premierminister Benjamin Netanyahu am Donnerstag (7.1.) bekannt gab, hat Israel eine neue Vereinbarung mit dem Impfstoffhersteller Pfizer/BioNTech abgeschlossen, die es möglich machen wird, dass alle Israelis über 16 Jahre bis Ende März geimpft sein können. Den israelischen Impfanstrengungen wurde der Name „Mission Rückkehr ins Leben“ gegeben…

Mehr …

Technion entwickelt COVID-19-Abwasser-Technologie

Eine von Forschern des Technion-Institute of Technology in Israel entwickelte Technologie ermöglicht es Studenten, Fakultäten und Mitarbeitern, sicher zum Campus zurückzukehren. Im Rahmen der Initiative „Schaffung eines offenen und sicheren Campus“, die diese Woche gestartet wurde, hat das Technion-Management beschlossen, eine Technologie zu implementieren, die das Abwassersystem des Campus untersucht und COVID-19-Ausbrüche auf dem Campus frühzeitig erkennt. Infolgedessen kann eine weitere Ausbreitung des Virus vermieden werden…

Mehr …

Israel zieht die Corona-Notbremse

Israel schien die Corona Krise lange Zeit vorbildlich zu meistern. Mit strikten Maßnahmen konnte die Zahl der Infektionen relativ gering gehalten werden und auch die Anzahl der Todesfälle in Folge einer Corona-Infektion blieb niedrig. Diesen Vorsprung hat Israel in den vergangenen Wochen verspielt und auch das Mutmaßen über die zweite Welle hat ein Ende – das Land steckt schon mittendrin…

Mehr …