Bilder der Abwesenheit

0
227

Unter dem Motto #BringThemHomeNow ist im Abgeordnetenhaus in Berlin eine Ausstellung mit Fotografien von Ziv Koren zu sehen.

Am 7. Oktober überfielen Hamas Terroristen und palästinensische Zivilisten Israel und richteten ein unvorstellbar brutales Massaker an der Zivilbevölkerung an: unschuldige Babys, junge Mädchen, Familien, ältere Menschen und Holocaust-Überlebende wurden kaltblütig erschossen, vergewaltigt, verbrannt und massakriert. Viele Kinder haben bei dem Massaker beide Eltern verloren und sind nun Waise. 239 Bürger wurden zudem als Geiseln in die dunklen Tunnel der Hamas entführt. Die jüngste Geisel, Kfir Bibas, war bei seiner Entführung sogar erst 9 Monate alt und feierte am 18. Januar seinen ersten Geburtstag in Gefangenschaft der Terroristen.

Diese Fotoausstellung, die Ziv Koren bei seiner Ankunft an den schrecklichen Schauplätzen des Terrors aufgenommen hat, erzählt hauptsächlich von deren Abwesenheit: Zeichen dessen, was einst ein freudiges Leben war und nicht mehr ist.

Ziv Koren ist seit über 25 Jahren professioneller Fotojournalist. Er begann seine Karriere als Fotograf in der israelischen Armee. Heute arbeitet er u.a. für die israelische Tageszeitung „Israel Hayom“. Seine preisgekrönten Fotografien waren inzahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit zu sehen,w ie z.B. im Metropolitan Museum of Tokyo, dem Memorial Museum in Spanien und dem Kriegsmuseum in Kroatien im Rahmen des Projekts „War/Photography: Images of Armed Conflict and Its Aftermath“ und im Museum of Fine Arts, Houston, um nur einige zu nennen.

Korens Fotografien wurden in zahlreichen internationalen Medien veröffentlicht, darunter im Time Magazine, Newsweek, The Sunday Times Magazine, Stern, Der Spiegel, Paris Match, Le Figaro, Corriere Della Sera Magazine und anderen. Im Jahr 2000 wurde Korens Foto eines explodierten israelischen Busses aus dem Jahr 1995 von World Press Photo zu einem der 200 wichtigsten Bilder der letzten 45 Jahre gewählt. Er ist außerdem regelmäßiger Träger prestigeträchtiger Preise wie dem „Photo District News Award“ (viermal), dem „Yann Geffroy Award“, dem „International Color Award“ (zweimal) und dem „Picture of the Year“ (POYi).

Ziv Koren: #BringThemHomeNow

Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10117 Berlin