Israel beim Christopher Street Day

Am Wochenende demonstrierte die Botschaft des Staates Israel zusammen mit 600.000 Menschen auf dem Christopher Street Day unter dem Motto „United in Love“ für Toleranz, Liebe und Vielfalt.

Mit dem Slogan „In Liebe vereint – gegen Hass, Rassismus und Krieg“ fuhr der einzigartige Truck der Botschaft unter anderem mit Regierungsbeamten, deutschen Politikern, Vertretern der jüdischen Gemeinde durch Berlin.

Die renommierte israelische DJ Adi Anak Shabat und die israelische Drag Queen Talula Bonet, die eigens aus Israel angereist waren, begeisterten die Tausenden von Menschen, die gekommen waren, um ihre Unterstützung zu zeigen.

Newsletter der Botschaft des Staates Israel, Foto: Botschaftstruck beim CSD-Berlin, (c) Botschaft

Kommentar verfassen