Tams Reise durch die jüdische Märchenwelt

Eingebettet in eine Rahmenhandlung, die die vier Söhne der Hagaddah zum Leben erweckt, fliegt der kleine Tam auf einem Teppich in das Land seiner Träume. Dort nimmt ihn der gute Bauer Jehuda bei sich auf und Tam hört bei ihm die schönsten jüdischen Märchen. Sie erzählen aus biblischen Zeiten, von Fest- und Feiertagen und aus dem alltäglichen Leben.

Autor der Märchen ist der 1884 in Wien geborene Pädagoge Siegfried Abeles. Abeles war seit 1910 als Lehrer an einer jüdischen Schule für geistig behinderte Kinder tätig. Während des Ersten Weltkriegs arbeitete er in einem Heim für Kriegsblinde. Später wurde er Inspektor für Heimstätten und Kindergärten und publizierte zu pädagogischen und sozialen Fragen. Als Mitarbeiter der Zeitschrift „Menorah – Jüdisches Familienblatt für Wissenschaft, Kunst und Literatur“ gestaltete er die Kinderseiten, zum Teil unter dem Pseudonym Onkel Ben Nathan. Sein erstes Kinderbuch „Tams Reise durch die jüdische Märchenwelt“ erschien 1922.

Siegfried Abeles nahm sich am 1. Juli 1937 das Leben. Seine Frau Sabine wurde im Mai 1942 nach Weißrussland deportiert und dort ermordet. Sohn Norbert Abeles konnte 1938 mit einem Kindertransport nach England entkommen.

Die Literaturwissenschaftlerin Gabriele von Glasenapp stellt „Tams Reise“ in ihrem Nachwort in den Kontext der Zeit und zeigt, dass Abeles‘ Werk sowohl zeittypisch wie auch modern war. Die ursprünglichen Illustrationen stammen von F. Victor Kosak (1887-1968). Für die Neuausgabe wurden sie von dem israelischen Grafikdesigner und Illustrator Amichai Green bearbeitet.

Nach Ilse Herlingers Geschichten für jüdische Kinder ist dies der zweite Band historischer Kinder- und Jugendbücher von jüdisch-deutschsprachigen Autorinnen und Autoren im Gans Verlag. Wieder eine echte Überraschung, eine sehr lesenswerte Wiederentdeckung, wunderschön gestaltet. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Band in der Reihe!

Siegfried Abeles: Tams Reise durch die jüdische Märchenwelt. Fünfundzwanzig Kindermärchen nach jüdisch-volkstümlichen Motiven, Historische Kinder- und Jugendbücher jüdisch-deutschsprachiger Autorinnen und Autoren, Band 2, Gans Verlag 2022, 21,90 Euro, Bestellen?

Kommentar verfassen