Pride 2021

Corona? In Israel so gut wie kein Thema mehr. Und daher hat die Stadt Tel Aviv das Datum für die diesjährige Pride Parade bekannt gegeben. Am 25. Juni wird gefeiert…

2019 hatten zuletzt etwa 250.000 Israelis und Touristen gemeinsam gefeiert, was die Tel Aviver Pride Parade mit Abstand zur größten Veranstaltung dieser Art in der Region macht. In diesem Jahr wird die Pride Parade auch eine der ersten Massenversammlungen in der Welt sein, nachdem so viele Veranstaltungen wegen der Corona Maßnahmen rund um den Globus abgesagt werden mussten.  

„Pride-Events in Tel Aviv-Jaffo haben eine lange Tradition, in deren Mittelpunkt eine Botschaft der Gleichberechtigung, Akzeptanz sowie der Menschen- und Bürgerrechte steht“, so Bürgermeister Ron Huldai. Dass es der Stadt damit ernst ist, hat sie im letzten Jahr bewiesen. Seitdem können sich alle Partnerschaften bei der Stadt registrieren und werden gleichwertig anerkannt. Auch gleichgeschlechtliche Paare können so die Vorteile nutzen, die die Stadt verheirateten Paaren zuspricht, von Ermäßigungen für die Grundsteuern bis zur Registrierung der Kinder für Kindergärten und städtische Freizeit- und Kultureinrichtungen.

Bild oben: Tel Aviv Pride (Archiv), (c): Guy Yechiely, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

Kommentar verfassen