Immer mehr leben in „wilder Ehe“

0
21

Immer mehr israelische Paare entschließen sich, auf den Trauschein zu verzichten. Das geht aus einem Bericht des Zentralamts für Statistik hervor…

Bereits zehn Mal mehr jüdische Israelis leben heute unverheiratet zusammen als noch vor zehn Jahren – allerdings sind das immer noch nur etwa fünf Prozent aller überhaupt in einem gemeinsamen Haushalt lebenden Paare, im Vergleich mit vielen westlichen Ländern eine sehr niedrige Zahl.

So liegt der Anteil in Dänemark bei 26 Prozent, in Holland bei 20, in Italien allerdings auch nur bei sechs Prozent. In Deutschland waren es im Jahr 2000 bereits 9,7 Prozent, heute dürfte die Zahl deutlich höher liegen.

Haaretz, 07.02.13, Newsletter der Botschaft des Staates Israel