Yosef und Hamzah

0
562

Das sind Yosef (53) und Hamzah (22) Alzayadni, Vater und Sohn, israelische Beduinen aus Rahat. Seit 164 Tagen sind sie Geiseln der Hamas.

Yosef arbeitete gemeinsam mit seinen Kindern Hamzah (22), Bilal und Aisha im Kibbutz Holit. Dort erlebten sie am 7. Oktober den Überfall der Hamas und wurden nach Gaza entführt. Aisha und Bilal (17 und 18 Jahre alt) kamen Ende November frei. 

Die Geschwister Aisha und Bilal nach ihrer Freilassung

Sie berichteten von den harten Bedingungen, der Gefangenschaft tief unter der Erde in einem Tunnel mit nur wenig Essen. Nach der Freilassung der beiden jüngeren Geschwister kämpft die Familie um Yosef und Hamzah. Yosef ist Diabetiker und hat keinen Zugang zu Medikamenten.

21 israelische Beduinen wurden am 7. Oktober getötet, sechs entführt.