Meine Tora

Die Wochenabschnitte der Tora, ansprechend illustriert und ausführlich erklärt, für Kinder ab 6 Jahren. Ein ehrgeiziges und auf deutsch einzigartiges Projekt des Hamburger Jourist Verlags

Erschienen ist bisher der erste der fünf Bände, das Buch Bereschit. Rabbiner Nachman Zakon ergänzt seine Erzählungen aus dem Buch Bereschit durch begleitende Midraschim. In rechten und linken Randspalten finden sich Erklärungen und Erläuterungen. Interessante Fragen, die sich stellen, werden da beantwortet, hebräische Wörter entlang ihrer Etymologie erklärt. Um nahe am Text zu bleiben, wurde bei den wenigen aber für die Authentizität des Textes wichtigen hebräischen Worte, die in den Erzählungen aus den Paraschot mit einflossen, das Genus übernommen. Ähnlich wurde mit den (hebräischen) Namen verfahren.

Empfohlen werden Rabbiner Nachman Zakons Erzählungen zu den „Wochenabschnitten der Tora“ Kindern ab etwa sechs Jahren. Sicher finden aber auch Jugendliche darin zahlreiche Anregungen und Begleitung. Ergänzendes Lehrmaterial ist in Planung, so dass die Reihe auch für den Schulunterricht geeignet ist.

Das englische Original, das sei noch betont, erschien bei Artscroll/Mesorah, einem bekannten orthodoxen Publikationshaus in den USA. Konservative und liberale Jüdinnen und Juden werden sich in den Formulierungen und Auslegungen daher nicht immer wiederfinden. Dennoch ist das Buch auch für den nicht-orthodoxen Gebrauch eine gute Lern- und Diskussionsgrundlage und ermöglicht es, dem Jahreskreislauf anhand der Wochenabschnitte zu folgen.

Wie Rabbiner Shlomo Bistritzky, Landesrabbiner der Jüdischen Gemeinde in Hamburg, in seinem Begleitwort schreibt, die Initiative des Jourist Verlag ist großartig. Die weiteren Bände erscheinen im Laufe des Jahres. Wir freuen uns darauf!

Rabbi Nachman Zakon, Meine Tora. Die Wochenabschnitte der Tora. Buch Bereschit. Eine illustrierte Nacherzählung mit Midraschim, Jourist Verlag 2022, Euro 29,95, Bestellen?

Kommentar verfassen