Knesset löst sich auf

Jetzt ist es offiziell. Die Knesset hat heute für ihre Auflösung gestimmt. Israel wird am 1. November zum fünften Mal in 3 Jahren an die Urnen gehen. Am Nachmittag wird Premier Bennett seine Amtsgeschäfte an Außenminister Lapid übergeben, der ab Mitternacht offiziell als Übergangspremier antritt.

–> Und tschüss!
Seit rund zwei Monaten bereits kriselt es heftig in der Acht-Parteien-Koalition von Ministerpräsident Naftali Bennett und Außenminister Yair Lapid. Deshalb haben am Montag beide beschlossen, kommende Woche über die Auflösung der Knesset abstimmen zu lassen. Damit steuert Israel ziemlich zielsicher auf Wahlgang Nummer Fünf in nur dreieinhalb Jahren zu.

Bild oben: Lapid und Bennett während der Abstimmung, Screenshot Knesset Channel

Kommentar verfassen