„Schalom Aleikum, Impulse geben!“

Buch mit jüdischen und muslimischen Biographien aus der Startup-Branche…

Der zweite Band von „Schalom Aleikum“, der jüdisch-muslimischen Dialogreihe des Zentralrats der Juden in Deutschland, erscheint am 24. Juni 2020 im Verlag Hentrich & Hentrich unter dem Titel „Impulse geben! Jüdische und muslimische Gründer im Gespräch“.
Zehn Essays, geschrieben von fünf jüdischen und fünf muslimischen Gründerinnen, Gründern und Selbstständigen, illustriert mit exklusiven Portraitbildern und privaten Fotos. Die Akteure berichten über ihre Lebensgeschichten, ihre Startups und den jüdisch-muslimischen Dialog. Im Mittelpunkt stehen persönliche und berufliche Erfahrungen wie auch die Motivation zur Unternehmensgründung und der Umgang mit Krisen – auch und nicht zuletzt der „Corona-Krise“. Die Dynamik und Weltoffenheit der Start-up-Branche prägen die deutsche und europäische Gesellschaft und stehen für Innovationen und Flexibilität – die jüdischen und muslimischen Startupper geben Impulse!

Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland: „Ihre Essays können als Inspiration für uns alle in jedem Lebensbereich dienen. Viele Herausforderungen stellen sich nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im gesellschaftlichen und privaten Alltag. Die Konfrontation mit Ignoranz und Ablehnung sind nur eine davon. In Zeiten der Globalisierung finden viele einen eigenen Weg zur Selbstdefinition und ziehen daraus Vorteile im Berufsleben.“

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz über das Buch: „Die jüdischen und muslimischen Autorinnen und Autoren zeigen, wie wir Integration und ein gutes Miteinander stärken können – mit Kreativität, Zuversicht, manchmal mit Umwegen, aber ganz sicher über jene Grenzen hinweg, in die wir manchmal unsere Lebenswelt einteilen.“

Das Buch „Impulse geben!“ ist im Online-Shop des Verlages Hentrich & Hentrich zum Preis von 12,90 EUR erhältlich.

Kommentar verfassen