Comic-Ausstellung online

Das Institut de la Mémoire audiovisuelle juive präsentiert eine virtuelle Ausstellung mit Comics und Zeichnungen zwölf israelischer Künstler*Innen, die jeweils auf ihre ganz eigene Weise das Leben in der Corona-Krise illustriert haben. Ihre Zeichnungen sind auf Englisch, Französisch und Niederländisch verfügbar…

Ilana Zeffrens Katzen kommentieren die Realität, wie sie sie sehen, Michel Kichka zeigt zärtlich und humorvoll seinen Vater, der kürzlich an den Folgen des Virus verstorben ist. Ilanit Shamia widmet sich der urbanen Mode während der Corona-Tage in Tel Aviv, Maya Prat zeichnet die lustigsten Geschichten, die ihr erzählt wurden – und viele mehr.

Zur WEBSEITE

Kommentar verfassen