Paraschat haSchawua: Behaalotcha

Fast jeder religiöse Jude fragt sich irgendwann, ob es einen Sinn hat, ein bestimmtes von den vielen religiösen Gesetzen und Anordnungen einzuhalten, spätestens mit der Bar-Mitzwa im Alter von 13 Jahren, wenn man sozusagen erwachsen ist und die Religionsgesetze befolgen soll. Wenn man morgens nach dem Aufstehen, anstelle zur Schule zu gehen, erst einmal Tefilin (Gebetsriemen) anlegen und das Morgengebet halten soll. Es ist eine harte Gewissensfrage…

Mehr …

Paraschat haSchawua: Nasso

Und der HERR redete mit Mose und sprach: Sage Aaron und seinen Söhnen und sprich: So sollt ihr sagen zu den Israeliten, wenn ihr sie segnet: Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden (4. Moses Kap. 6, 22 ff)…

Mehr …