Paraschat haSchawua: Va’era

Ich werde gelegentlich mit dem Problem konfrontiert, ein in der Tora beschriebenes Wunder zu erklären oder zu deuten. Viele Gelehrte haben sich zu dem einen oder anderen geäußert. Auch ich musste mich mit den Begriffen Allegorie oder Metapher behelfen. Unsere alten Weisen (Gelehrten) haben bereits vor zweitausend Jahren die Antwort hierzu in der Tora gefunden.

Mehr …

Paraschat haSchawua: Schmott

Die Diskussion über die Autorenschaft der Bibel wird nie zu Ende sein. Ob die Tora von Moses, unserem Lehrer, allein oder mit göttlicher Inspiration verfasst wurde, ob sie aus einzelnen Schriftstücken der Priester der Königreiche Juda und Israel stammen, oder ob sie eine Zusammensetzung durch den Propheten Jeremia oder den Rückkehrern aus der babylonischen Gefangenschaft unter Esra ist, wird man nie klären können. Wir können die Tora als ein zusammenhängendes literarisches Werk behandeln und es immer wieder neu deuten, wie es von (auch von vielen anderen) Bibelkundigen jeweils geübt wird.

Mehr …