Versuch eines Überblicks: Islamismus, Djihad, Antisemitismus

„Akademiker, die sich zum Zwecke der paradiesischen Selbstveredelung in die Luft sprengen, Priester, die jungen Frauen Salzsäure ins Gesicht schütten, um Verstöße gegen den Verschleierungszwang zu sühnen, Eltern die ihre Kinder mit der Attrappe eines Sprengstoffgürtels freudig auf den Djihad vorbereiten – wer die Motive für derartiges Handeln aufspüren möchte, gerät in eine Welt, in der die Vernunft als Verrat, der Zweifel als Todsünde und die Juden als ‚Brüder der Affen, Mörder des Propheten, Blutsauger und Kriegshetzer’ gelten…

Mehr …

Schweizer stimmen gegen Minarette

In der Schweiz endete heute die Abstimmung über die Volksinitiative „Gegen den Bau von Minaretten“ mit einem überraschenden Sieg für die Minarett-Gegner. 57 Prozent der Stimmberechtigten sprachen sich für die Initiative zweier rechtspopulistischer Parteien aus, wonach der Bau von Minaretten in der Bundesverfassung verboten wird…

Mehr …

Solidarität mit Muslimen

Am Montag dieser Woche besuchte ich, zusammen mit dem Generalsekretär des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, dem Ägyptischen Botschafter Ramzi Ezzeldin Ramzi, dem Polizeipräsidenten Bernd Merbitz und dem sächsischen Justizminister Geert Mackenroth, Elwi Ali Okaz im Krankenhaus in Dresden..

Mehr …