mappingthestudio64bit

0
359

Eine Crowdfunding Kampagne für das Kunstprojekt mapping-the-studio64bit von Boaz Kaizman mit dem hand werk Ensemble für neue Musik, das „Usability“ aufführt. Das Projekt folgt den Richtlinien der Open-Source-Bewegung.

„Usability“ von Boaz Kaizman verkörpert die Synthese aus Textanalyse und digitalen Prozessen zu einem kohärenten Hörerlebnis. Das Ereignis wird live gestreamt, dokumentiert, archiviert und ist Teil des Projekts mapping-the-studio64bit. Dieses Eröffnungsereignis findet im FinderTV-Studio statt und wird live übertragen. Es umfasst neben der Premiere von „Usability“ auch eine Debatte, Gäste und eine After-Party.

Über mapping-the-studio64bit: Diese multidisziplinäre, mehrplattformige Initiative erforscht die Schnittpunkte von digitaler Innovation und herkömmlichen künstlerischen Praktiken. Inspiriert von digitalen gesellschaftlichen Transformationen, zielt sie darauf ab, neu zu definieren, was Kunst im digitalen Zeitalter sein kann, unter Einbeziehung der Gemeinschaft und interaktiver Elemente, die es dem Publikum ermöglichen, die Richtung und Form der Kunst zu beeinflussen. In Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community in Israel, MAAKAF, ist dieses Kunstprojekt frei verfügbar zur Modifikation und Weiterverteilung.

–> Zur Kampagne

Was wir brauchen: Wir appellieren an Sie – Enthusiasten von Musik, Kunst und Innovation – dieses Eröffnungsereignis mitzugestalten und dieses Kunstwerk zum Leben zu erwecken. Ihre Unterstützung wird die Produktion und Aufführung erleichtern und sicherstellen, dass jeder Ton und jede Nuance perfekt vermittelt wird.

–> Zur Kampagne