Raketen und Mörsergranaten auf Israel

1
42

Palästinensische Terroristen aus dem Gazastreifen haben am Dienstag drei Mörsergranaten auf israelisches Gebiet abgefeuert. Eine der Granaten detonierte im Bezirk Eshkol…

In der Nacht zum Mittwoch haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) daraufhin im nördlichen Gazastreifen Ziele angegriffen, die als Basis für terroristische Aktivitäten dienen.

Am Mittwochvormittag feuerten Terroristen aus dem Gazastreifen dann zwei Raketen auf israelisches Gebiet ab. Beide Raketen detonierten nahe der Stadt Sderot.

Israelische Verteidigungsstreitkräfte/Haaretz, 03.04.13, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

1 Kommentar

  1. den Palästinensern gräbt man das Wasser ab, Gefangene in gefängnissen der israelis sterben muter vor sich hin, vertreibungen, Landwegnahme, 2-Staatenlösung verweigern, usw. bringen nur Hass und verzweifelte Angriffe. da alles gewollt ist, kann Israel immer behaupten angegriffen worden zu sein. was den palästinensern doch einfällt, was?

Kommentarfunktion ist geschlossen.