Protestnacht in Tel Aviv

1
26

Gegenseitige Beschuldigungen bestimmen die Diskussion um die Vorfälle der vergangenen Nacht, während der Demonstranten die Stadtautobahn Tel Avivs blockierten und Bankfilialen demolierten…

Es sieht so aus, als ob derdiesjährige Protest anders verlaufen wird als das friedliche Zelt-Happening im vergangenen Sommer. Bereits vergangene Woche kam es zu gewaltsamen Szenen als Dafni Lif, eine der Wortführerinnen der sozialen Proteste, sich entschloss, erneut ihr Zelt in der Rothschild aufzuschlagen und daraufhin von der Polizei gemeinsam mit 11 weiteren Aktivisten verhaftet und abgeführt wurde.

Vergangene Nacht protestierten etwa 6500 Menschen am HaBima-Platz gegen Lifs Verhaftung. Von dort aus zogen sie weiter, blockierten zunächst die Ibn-Gvirol-Straße nördlich des Rabin Platzes und schließlich den Ayalon, Tel Avivs Stadtautobahn. Bei mehreren Bank-Filialen am Rabin Platz wurden Scheiben eingeworfen.

Die Polizei reagierte harsch, 85 Demonstranten wurden festgenommen. Sie  hätten alle rote Linien überschritten, so heißt es in einer Stellungnahme der Polizei. Ganz anders stellen es die Demonstranten dar. Stav Schafrir, eine weitere Wortführerin der Proteste, sagte in den Morgennachrichten, dass die Polizei einen friedlichen Protest verhindert habe und Demonstranten gezielt geschlagen und verfolgt hätte. Die Bilder von gestern Nacht geben Schafrir recht.

[youtube]http://youtu.be/_-MQN1elgDc[/youtube]

In einem Interview hatte Dafni Lif letzte Woche ihre Absichten bekräftigt, ihr Zelt erneut auf dem Rothschild Boulevard aufzuschlagen. Die Stadtverwaltung hatte ihr dies untersagt. Umso wichtiger sei es, genau dort weiterzumachen, Rothschild und HaBima-Platz seien Symbole und dort würde es Bürgermeister Ron Huldai auch schmerzen, so Lif.

Seit letzter Nacht, sind zwei Dinge glasklar: Die Proteste werden in diesem Sommer ganz anderer Natur sein und Staat und Stadt reagieren darauf im höchsten Maße undemokratisch.

Weitere Informationen und Termine:
http://j14.org.il/

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.