mirren

Helen Mirren besucht Hebräische Universität Jerusalem

Dame Helen Mirren ist am Donnerstag in Jerusalem mit arabischen und jüdischen Studierenden der Theaterwissenschaften zusammengetroffen, die am Billy Crystal Program for Peace Through the Performing Arts am Institut für Theaterwissenschaften teilnehmen…

Im Garage Theater diskutierte Mirren mit den Studierenden die Frage, wie es sei, sowohl auf Arabisch als auch auf Hebräisch zu spielen und wohnte einer Vorführung in beiden Sprachen bei.

Dame Helen machte ein Selfie mit dem Foto ihres guten Freundes, Hollywoodschauspieler Billy Crystal, dem Begründer des Programms. Dieser hatte bei dem Trauergottesdienst für Boxlegende Muhammad Ali kürzlich an die Wurzeln des Projekts erinnert.

Ali „war Ehrenvorsitzender bei einem Dinner, wo ich durch die Hebräische Universität Jerusalem geehrt wurde. […] Der berühmteste Muslim der Welt ehrte seinen jüdischen Freund. Und weil er dort war, haben wir sehr viel Geld gesammelt, und ich war in der Lage, es zu nutzen, um der [Hebräischen] Universität Jerusalem etwas zu stiften, von dem ich ihm erzählt hatte. Es war etwas, dessen Theorie ihm gefiel und das bis heute andauert. Es heißt ‚Frieden durch darstellende Künste‘. Es ist eine Theatergruppe, wo israelische, arabische und palästinensische Schauspieler, Autoren und Regisseure friedlich zusammen arbeiten und Kunst schaffen. Und das hätte ohne ihn nicht geschehen können.“

Das Billy Crystal Program for Peace Through the Performing Arts ist der Idee einer humanistischen Gesellschaft basierend auf dialogischen Beziehungen und friedlicher Koexistenz zwischen Juden und Arabern in Israel verpflichtet. Schauspieler und Studierende, sowohl Juden als auch Araber, nehmen an verschiedensten Workshops, Meisterklassen und Sonderprojekten teil. Das einzigartige Programm fungiert als soziale und kulturelle Brücke und fördert gegenseitiges Verständnis und Identifikation mit dem „anderen“ durch gemeinsame Theaterprojekte.

Hebräische Universität Jerusalem, 26.06.16, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

Foto: Dame Helen Mirren mit den Studierenden. Auch im Bild: Instituts- und Programmleiterin Dr. Jeanette Malkin (oben links); Universitätspräsident Prof. Menahem Ben-Sasson (links unten); und der Dekan der Humanwissenschaftlichen Fakultät Prof. Dror Wahrman (unten rechts).