Zwei Reden – eine Spezialität: Wortwäscherei

Zwischen der Rede Netanjahus in Auschwitz und der Antwort auf den Goldstone-Bericht, liegen gerade mal zwei Tage, doch die beiden Texte könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie unterscheiden sich in der Länge, richten sich an unterschiedliche Adressanten und auch am Ausmaß der Wichtigkeit, die man ihnen zuordnet. Die Rede Netanjahus war an die polnische Regierung gerichtet, die jetzt eine wichtige Position in der EU innehat und deshalb von Israel umworben wird; die israelische Reaktion auf den Goldstone Bericht richtet sich an die UNO, die man ja auch zufriedenstellen sollte. Aber trotz all dieser Unterschiede, hat es den Anschein, als sei hier derselbe Verfasser am Werk gewesen, ein Verfasser, dessen Spezialität die Wortwäscherei ist…

Mehr …