Tel Aviv Stadtgeschichten

Seit 1. November dürfen (geimpfte) Touristen wieder nach Israel einreisen. Angesichts der steigenden Corona-Zahlen und des November-Schmuddelwetters in Deutschland ist Tel Aviv das perfekte Ziel für einen Kurztrip. Im Ariella Verlag erschien im Frühjahr ein ungewöhnlicher Stadtführer, den wir sehr empfehlen möchten.

Die Illustratorin und Grafikdesignerin Ira Ginzburg zeigt uns ihre gezeichnete Version von Tel Aviv. Dazu gibt sie Insidertipps, von den Fortbewegungsmitteln der Tel Aviver über Strand- und Nachtleben bis zu Hummus und Konsorten. Kaffeehauskultur und Architektur der Stadt, Streetfashion und Marktleben, vom Yarkon-Park bis nach Jaffa, alle Facetten der Stadt werden auf diesen 132 Seiten lebendig. 

Am Ende ist Platz für eigene Notizen und das Ganze ist auch ein Mal- und Kreativbuch. Ein wunderschönes Buch und der ideale Begleiter für die Stadt, die niemals schläft! 

Ira Ginzburg: Tel Aviv Stadtgeschichten. Ein illustrierter City-Guide für kreativ Reisende. Mit Illustrationen von Ira Ginzburg, Ariella Verlag 2021, 120 S., Klappenbroschur, Euro 18,00 (D), Bestellen?

Kommentar verfassen