Auszeichnung für Friede Springer

0
23

Am 31. Oktober 2011 wurde Friede Springer von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften für ihr Engagement für Wissenschaft und Völkerverständigung ausgezeichnet, „nicht zuletzt für ihre Versöhnungsinitiativen mit dem Staat Israel und seinen Menschen“, wie Akademie-Präsident Prof. Günter Stock in seiner Ansprache betonte…

Den Preis, die „Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Friedenstaube“, nahm Friede Springer bescheiden dankend mit den Worten entgegen: „Die Friedenstaube steht mir gar nicht zu. Ich übergebe sie der Jerusalem Foundation in Israel.“ Eine wahrlich große Geste der Berliner Verlegerin, über die sich die Jerusalemer Stiftung sehr gefreut hat.

Gabriele Appel, Deutschland-Direktorin der Jerusalem Foundation, übernahm die Friedenstaube im November in Berlin (s. Bild) und bringt sie im nächsten Jahr nach Israel, wo Friede Springer den Preis dann noch offiziell an die Stiftung überreichen wird.


Foto: Martin U.K.Lengemann

Weitere Informationen: http://www.jerusalemfoundation.org/de/