Ungarns völkische Wende im Jahre 2010

0
39

Mitschnitt eines Vortrags von Magdalena Marsovszky (Kulturwissenschaftlerin)…

Der Vortrag thematisiert den Rechtsschub, der seit dem Wahlerfolg der Fidesz-Partei im April 2010 zu bemerken ist. Magdalena Marsovsky analysiert diese Entwicklungen und informiert über den Hintergrund völkischer und demokratiefeindlicher Strömungen in einer Gesellschaft, in der Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus weit verbreitet und populär sind.

Der Vortrag wurde im Rahmen einer Veranstaltung der Forschungsstelle für Zeitgeschichte und des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden am 2. Dezember 2010 in Hamburg gehalten.

[Anhören] [Download]

© Freies Sender Kombinat, Hamburg (FSK) 93,0 MHz