Lesung in der Arnsteiner Synagoge zur Woche der Brüderlichkeit 2019

Seit 1952 findet jährlich die Woche der Brüderlichkeit statt. Ziel der Veranstaltung ist es, die christlich-jüdische Zusammenarbeit in Deutschland zu beleben und bei der Aufarbeitung des Holocaust mitzuhelfen. Israel Schwierz, der frühere Rektor der Arnsteiner Hauptschule und Frank Stößel, ehemals Sonderschulrektor der Staatlichen Schule für Kranke im Uniklinikum Würzburg, lasen in der Arnsteiner Synagoge aus den Werken des jüdisch-deutschen Lyrikers Yehuda Amichai…

Mehr …