Agrartechnologie: UN-Vollersammlung stimmt israelischem Resolutionsentwurf zu

Die UN-Vollversammlung, der im Allgemeinen keine unbedingt pro-israelische Haltung nachgesagt wird, hat am Montag mit überwältigender Mehrheit eine von Israel initiierte Resolution zur Entwicklungshilfe im agrartechnologischen Bereich verabschiedet. 143 Delegierte stimmten für die Initiative, 36 Staaten enthielten sich, und lediglich Somalia stimmte dagegen…

Die Resolution zielt darauf ab, Entwicklungsländern technologische Fähigkeiten im Landwirtschaftsbereich verfügbar zu machen. Vor allem Not leidende Staaten in Afrika sollen davon profitieren. Israel wird es dadurch ermöglicht, seine Innovationen im Kampf gegen die Verwüstung, bei der Dorfentwicklung und der künstlichen Bewässerung zu verbreiten.

Israels Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Gabriela Shalev, sagte nach der Abstimmung, die Resolution stärke das Streben nach einer besseren Welt, „was wir auf Hebräisch als Tikun Olam bezeichnen“.

haArez 221209