Endlich Sonne: Air-Berlin wird nach Israel fliegen

Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands, Air-Berlin, wird Israel anfliegen. Der erste Flug der Gesellschaft wird heute in Tel Aviv landen, und die Gesellschaft wird in der ersten Phase zwei Wochenflüge betreiben, die Dienstags und Donnerstags von Berlin starten, und Mittwochs und Freitags von Israel…

Nach der Wirtschaftsbeilage von Jedioth achronoth, von Dani Sade

Die neue Linie von Air-Berlin schließt sich 66 Wochenflügen an, die heute von verschiedenen Zielen in Deutschland nach Israel betrieben werden. Unter anderem gibt es Flüge von Frankfurt, Berlin, München, Köln, Düsseldorf und Hamburg nach Israel.

Tourismusminister Misezhnikow sagte gestern: „Die Tatsache, dass es dem Tourismusministerium gelungen ist, weitere Fluggesellschaften für die Linie Deutschland-Israel zu gewinnen, ist von großer Bedeutung für die Umsetzung des Tourismuspotenzials von Deutschland nach Israel. Der Beschluss von Air-Berlin ist Ausdruck des Vertrauens in die israelische Tourismusindustrie und entspricht der Politik des „offenen Himmels“ des Tourismusministeriums.“ Weiter sagte der Minister, die Flüge von Air-Berlin nach Israel erweiterten die Luftfahrt-Kapazität und den Tourismusverkehr nach Israel.

Hierzu sei noch zu bemerken, dass in den ersten fünf Monaten dieses Jahres über 140.000 Touristen aus Deutschland Israel besucht haben, ein Anstieg von 40% im Vergleich zu 2007. Von Anfang des Jahres bis Mai kamen fast 60.000 Touristen aus Deutschland nach Israel (15.000 im Mai). Diese positiven Zahlen weisen auf einen Rückgang von nur 6% im Vergleich zum Vorjahr hin.

Übersetzung Medienspiegel der Deutschen Botschaft

Ein Kommentar zu “Endlich Sonne: Air-Berlin wird nach Israel fliegen

  1. Reiner Etikettenschwindel, da Air Berlin die Direktflüge von Hamburg nach Berlin eingestellt hat, die zuvor TuiFly durchführte und jetzt von Air Berlin übernommen wurde!!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.