Zum 130. Geburtstag von Franz Werfel

Geboren am 10. September 1890 in Prag gehörte Franz Werfel zu den bedeutendsten Vertretern des lyrischen Expressionismus. Nach dem „Anschluss“ Österreichs kehrte Werfel nicht mehr nach Wien zurück, wo er seit zwei Jahrzehnten lebte. Er ließ sich zuerst in Südfrankreich nieder und floh von dort aus nach Portugal und weiter in die USA. Er starb 1945 in Los Angeles an einem Herzinfarkt. Die folgenden Worte schrieb Franz Werfel 1932. Sie könnten heute nicht aktueller sein…

Mehr …

Paraschat haSchawua: Nitzavim / Vajelech

Es gibt in der Tora, und insgesamt in der Bibel, haufenweise fantastische Geschichten, Regeln und sonstige Texte, die Generationen von Esoterikern und Mystikern mit Nahrung für ihre Theorien und Spekulationen versorgen. Andererseits finden wir in unserer Parascha ein Musterbeispiel für klares und logisches Denken zu einem Problem, das bereits in der Antike, aber auch heute Philosophen und Rechtsdenker beschäftigt…

Mehr …

Vor 80 Jahren wurde Tel Aviv von der italienischen Luftwaffe bombardiert

Am Nachmittag des 9. September 1940, um 16:12, bombardierten italienische Kampfflugzeuge Tel Aviv. Das faschistische Italien griff damit die britische Mandats-Macht in Palästina an. Im Juli hatte es bereits italienische Angriffe auf Haifa gegeben, das als Hafenstadt eine strategische Bedeutung hatte. Der Angriff auf Tel Aviv kam dennoch überraschend…

Mehr …

Israel @ Festival of Lights 2020

​Auch in diesem Jahr ist die Botschaft des Staates Israel in Berlin wieder beim Festival of Lights dabei, unter dem Motto „Together we shine“. Eine Illumination mit einer Collage zum kulturellen Israel wird die Fassade der Staatsoper zu Berlin am Bebelplatz im Jahr des 55. Jubiläums der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen #IL55DE beleuchten…

Mehr …