antisemitismus.net / klick-nach-rechts.de / nahost-politik.de / zionismus.info

haGalil onLine - http://www.hagalil.com
     

hagalil.com
Search haGalil


Newsletter abonnieren
Bücher / Morascha
Koscher leben...
Jüdische Weisheit
 
 

"Im Schatten der sieben Wachtürme,
durchleben wir unseren ewig grauen Tag,
abends befiehlt uns die Sirene den Schlaf,
morgens verjagt sie aus unseren Augen den Traum."
(František Jan Kadlec)

Tschechische Häftlinge im Konzentrationslager Dachau

Von Zuzana Mosnáková

Zur Diskussion im Forum:
[
Nationalsozialistische Konzentrationslager]

1. EINLEITUNG

1.1 Zentrale Fragestellungen
1.2 Zum Stand der Forschung
1.3 Methodik und Quellenlage

2. VERHÄLTNISSE: 
EINLIEFERUNG NACH DACHAU UND LEBENSBEDINGUNGEN IM LAGER

2.1 Verfolgung der Tschechen im Protektorat Böhmen und Mähren
2.1.1 Gründe der Verfolgung
2.1.2 Terrorwellen

2.2 Einlieferungsschübe tschechischer Häftlinge ins KZ Dachau

2.3 Häftlingskategorien
2.3.1 Politische Schutzhäftlinge
2.3.2 Tschechische Geistliche
2.3.3 Jüdische Häftlinge
2.3.4 Sonstige Kategorien

2.4 Lebensbedingungen und Behandlung der Tschechen im Lager

2.5 Leben und Tod – verschiedene Wege aus dem Lager

3. VERHALTEN: 
TSCHECHISCHE HÄFTLINGE UND DER KZ-ALLTAG

3.1 Tschechen als Häftlingsgruppe
3.1.1 Binnenstruktur
3.1.2 Beziehungen zu anderen Häftlingen und Häftlingsgruppen

3.2. Solidarität
3.2.1 Art der Hilfestellung
3.2.2 Beispiel: Das Krankenrevier

3.3 Subversion der totalen Durchherrschung – Möglichkeiten und Grenzen

3.4 Kunst und Kultur im Lager
3.4.1 Bedeutung des kulturellen Lebens für die tschechischen Häftlinge
3.4.2 Kulturelle Veranstaltungen
3.4.3 Abendliche Vorträge auf dem Block
3.4.4 Musik

3.5 Befreiung und Repatriierung

4. SCHLUSSBETRACHTUNGEN

5. ANHANG

5.1 Quellen- und Literaturverzeichnis
5.1.1 Quellenverzeichnis
5.1.2 Literaturverzeichnis

5.2 Abkürzungen


Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!
 

haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014 © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved