An Israeli View: Dealing with a hostile political environment

The second government of Binyamin Netanyahu is centered on the Likud’s partnership with Labor party leader Ehud Barak. This new and seemingly unlikely collaboration between rivals Netanyahu and Barak was born out of their mutual recognition that, regarding the two major challenges facing Israel, they think alike…

Mehr …

Netanjahu und der palästinensische Staat

Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas beeilte sich, den neuen Ministerpräsidenten Israels zu rügen. Zwar wolle der die Friedensgespräche fortführen, aber die Beziehungen mit Israel würden sich sehr schwierig gestalten, da Netanjahu in seinem Regierungsprogramm die Schaffung eines palästinensischen Staates nicht erwähnt habe…

Mehr …

„Die Juden zu Deggendorf“: Ein niederbayerisches Volkslied

In den längst vergangenen Zeiten ohne elektrischen Strom, ohne nennenswerte Kommunikation und ohne Individualverkehr besann sich der europäische Mensch in seiner Freizeit gezwungenermaßen vor allem auf sein kulturelles Erbe, seine Sprache, seine Bräuche und seine Musik. Das im Herzen Europas gelegene Land Bayern kann, wenn schon nicht auf anderen Gebieten, so doch auf dem der Musik mit einer ganzen Reihe auch über seine Grenzen hinaus bekannt gewordener Namen glänzen…

Mehr …

Israels Mammutregierung

„Das Gruppenbild der neuen Netanjahu-Regierung mit Staatspräsident Peres wird ins große Teddy-Kollek-Fußballstadion verlegt werden müssen, damit alle Minister aufs Bild passen.“ So mokiert sich der angesehene Kommentator Ahron Barnea über die vom designierten Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu anvisierte Mammutregierung mit ungefähr 30 Ministern mit und ohne Amtsbereich, Vizeministerpräsidenten, parlamentarischen Staatssekretären und stellvertretenden Ministern…

Mehr …