- haGalil - https://www.hagalil.com -

Aufnahme von Direktflügen mit Ägypten vereinbart

Israel und Ägypten haben am Mittwoch (16.03.) vereinbart, den Direktflugverkehr zwischen den beiden Ländern auszubauen. In diesem Zusammenhang soll eine neue Flugstrecke zwischen dem internationalen Flughafen Ben-Gurion und Scharm el-Scheich eröffnet werden.

Diese Angelegenheit wurde bei dem Treffen zwischen Premierminister Naftali Bennett und dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah El-Sisi im September letzten Jahres in Scharm el-Scheich erörtert.

Dieses neue Abkommen wurde in den letzten Tagen von Israel und Ägypten ausgearbeitet und gestern in Ägypten von einer israelischen Delegation unter Leitung der israelischen Sicherheitsbehörde (ISA) nach einem langen Prozess mit dem Nationalen Sicherheitsrat und weiteren Beamten sowie der ägyptischen Regierung abgeschlossen.

Demnach wird die Strecke vom internationalen Flughafen Ben-Gurion nach Scharm el-Scheich bald eröffnet; die Flüge werden voraussichtlich während der Zwischentage des Pessachfestes im nächsten Monat aufgenommen.

Premierminister Bennett:

„Dieses Abkommen wird die Beziehungen zwischen Israel und Ägypten weiter vertiefen. Die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern weitet sich in vielen Bereichen aus, was beiden Völkern und der regionalen Stabilität zugute kommt. Israel öffnet sich den Ländern der Region, und die Grundlage für diese seit langem bestehende Anerkennung ist der Frieden zwischen Israel und Ägypten. Deshalb müssen wir auf beiden Seiten in die Stärkung dieser Verbindung investieren – und genau das tun wir auch. Ich danke der israelischen Sicherheitsbehörde dafür, dass sie die Führung bei der Formulierung des Sicherheitskonzepts übernommen hat, das die Öffnung dieser Route ermöglichen wird.“

Amt des Premierministers, 16.03.2022, Newsletter der Botschaft des Staates Israel, Foto: Premier Naftali Bennett und Präsident Abdel Fattah El-Sisi, (c) GPO/Kobi Gideon