Schnee in Jerusalem

Dienstagabend (16.02.) sind kalte Winterstürme über Israel hereingebrochen. In Jerusalem waren gestern Morgen fünf Grad Celsius und am späten Nachmittag wurde die Stadt mit einer Schneeschicht bedeckt.

Bilder: (c) Marc Neugröschel

Die Stadt erlebt alle paar Jahre Schneetreiben. Im Dezember 2013 gab es einen heftigen Wintereinbruch. Damals hatten Schneemassen Zehntausende von Bäumen umgeknickt und Stromleitungen beschädigt, sodass viele Jerusalemer tagelang ohne Strom auskommen mussten.

Text: Newsletter der Botschaft des Staates Israel
Alle Fotos: (c) Marc Neugröschel

Kommentar verfassen