- haGalil - https://www.hagalil.com -

Ungewöhnlich ist hier ganz normal

Ein Videoprojekt stellt die Stimmenvielfalt aus Israel vor…

Nachdem die Bundeszentrale für politische Bildung eine Konferenz für die Israel Alumni aufgrund der Corona-Pandemie absagen musste, wurde stattdessen ein tolles Projekt konzipiert, das dieser Tage online geht. Unter dem Titel „Ungewöhnlich ist hier ganz normal“ ist ein Stimmenmosaik von 20 israelischen Persönlichkeiten entstanden, die aus ihrem Alltag, ihrem Fachgebiet und Engagement berichten. Manche von ihnen sprechen über die prägende Wirkung der Vergangenheit und blicken mal sorgenvoll, mal optimistisch in die Zukunft. Jede und jeder bringt seine individuelle Biografie ein – als Teil der jüdischen Mehrheitsgesellschaft oder einer nicht-jüdischen Minderheit.

In einem Alltag, der von Konflikten bestimmt wird, verstehen sich einige Protagonistinnen und Protagonisten explizit als Brückenbauer. Sie versuchen, die Gräben zu überwinden, die die israelische Gesellschaft mehr denn je zu spalten scheinen. Andere legen den Fokus auf das israelisch-palästinensische Verhältnis. Der Dreh erfolgte im Kontext der Corona-Pandemie, die die Lebensrealität vor Ort prägt und massiv einschränkt. Die Aussagen sind somit in den politischen und gesellschaftlichen Kontext im Sommer 2020 eingebettet. Die Auswahl der Persönlichkeiten, die mehrheitlich dem Referierenden-Netzwerk der Israel-Studienreisen der bpb angehören, soll die Vielfalt in Israel sichtbar machen. Ein Anspruch auf Repräsentativität oder gar Vollständigkeit wird nicht erhoben. 

Bis Jahresende erscheinen täglich zwei Videos auf dem YouTube-Kanal der bpb und auf der Projektseite. Wir empfehlen: Unbedingt reinschauen!

ALLE VIDEOS