Söder hat was auf der Tasse!

Attila Hildmann legt geheime Terrorpläne der Elite frei…

Von Fredy Yandorf (Zionistisches Schlafschaf) 

Wer Frittenbudenbesitzer Attila Hildmann nur schwurbelnde Kaffeesatzleserei unterstellt, tut ihm Unrecht, wie seine jüngsten Enthüllungen eindrucksvoll belegen. Attila Hildmann liest nicht im Kaffeesatz, um seine tiefgreifenden Theorien untermauern zu können! Er liest die geheime Ordnung der Welt nicht aus dem potentiellen Inhalt einer Tasse, sondern von ihrem hermetischen Außen ab. Tassenleserei ist zwar noch keine etablierte Wissenschaft, aber Hildmann könnte auf diesem Gebiet durchaus ein ernstzunehmender Vorreiter sein.

Auf seinem Telegram-Kanal gibt er seinen Followern in einer mit „Operation Dark Winter Bioterror (Islamisch)“ überschriebenen Sprachnachricht am 12.11. Einblick in die Zusammenhänge, die sich mit Blick auf eine Tasse ergeben können – und legt dabei ein ganzes Terrornetzwerk frei; Hildmann:

>>Diese zweite Pandemie soll den ultimativen Militärstaat errichten. Und das soll militärisch geplant bis Ende des Jahres geschehen. Ihr erkennt die Zeichen hier aktuell in der BRD, wenn die Politiker von einem „schweren Winter“ sprechen. Wir hatten letztens bei der Pressekonferenz von Söder auch diesen sehr offensichtlichen Vorgang mit seiner Tasse.<<

Einen sehr offensichtlichen Vorgang mit Söders Tasse? Was ist da genau passiert? Hildmann erklärt: >>Diese Tasse hat sich verfärbt und es erschien dieser Schriftzug „Winter is coming“.<<

Das ist tatsächlich ein Schock. Ministerpräsident Markus Söder besitzt also nicht nur eine Tasse mit Thermoeffekt, einen sog. Magic-Cup, sondern einen Magic-Cup, der eine Botschaft transportiert! Und ihre diabolische Bedeutung ist der Öffentlichkeit bislang offenbar entgangen. Denn die sich verfärbende Tasse, aus der der CSU-Politiker während des online stattfindenden CSU-Parteitages Ende September seinen Kaffee trank, ist von der ihm zusehenden Internetgemeinschaft bereits ausgiebig gewürdigt worden. Die Tasse war zwischenzeitlich bei diversen Onlinehändlern sogar ausverkauft. In diesen wenigen Momenten gelang dem Ministerpräsidenten etwas, das noch keinem bayerischen Ministerpräsidenten vor ihm je gelungen ist: Er setzte en passant einen neuen Tassentrend. Und das auch über Bayern hinaus!

Doch – hatten all die zahllosen Söder-Fans, Systemlinge und Schlafschafe, die unkritisch sich die Tasse bestellten, den kryptischen Schriftzug vielleicht gar nicht richtig verstanden? Man darf einen so erprobten Politiker wie Markus Söder nicht unterschätzen! Die Wahl seiner Tasse ist sicher nicht aus Gedankenlosigkeit geschehen. Sie ist nur zu verstehen, wenn man das größere semantische Netzwerk entschlüsselt, in das sich dieser Tassenschriftzug einzuschreiben vermag. Es bedarf also einer exakten Tassenhermeneutik, die sich dabei nicht allein auf Kaffeetrinker und Tassenbesitzer Markus Söder konzentriert.

Gut sechs Wochen nach dem CSU-Parteitag hat Hildmann das unheilvolle Netzwerk, in dem die Södersche Kaffeetasse steht, nun vollständig enthüllt. Treffsicher stellt er Söders Tasse in einen größeren Zusammenhang: >>Merkel spricht sehr deutlich von einem „sehr schweren Winter“. Biden spricht ebenfalls sehr deutlich von „dark winter“.<<

Für alle, die jetzt immer noch nichts begriffen haben, führt Hildmann abschließend aus:

>>„Dark Winter“ ist eine Militäroperation. Das sind Bioterroranschläge. (…) Die Wahrscheinlichkeit, dass in den nächsten Wochen, nach Verabschiedung des Infektionsschutzgesetzes 3 hier irgendetwas in die Luft fliegt, und man sagt, das wäre irgend n Virus, der viel viel gefährlicher ist, und dann sagt man noch, das wären irgendwelche Islamisten, die ist maximal hoch. (…) Genauso wie sie eine Fake-Pandemie inszenieren, inszenieren sie dann Bioterroranschläge.<<

Verdächtige Tasse im Onlinestore emp.de

In der Tat: Das alles ist von einer erschlagenden Evidenz. Söders Tasse kann also kein Zufall sein. Und auch kein simpler Merchandise-Artikel zu der US-Phantasy-Serie „Game of Thrones“, wie es zunächst irrtümlich angenommen worden ist. Merkel und Biden reden ja schließlich auch nicht bloß von der anstehenden Jahreszeit mit Blick auf das Infektionsgeschehen, wenn sie den kommenden Winter mit Schwere und Dunkelheit belegen! Das anzunehmen, wäre nun wirklich ziemlich naiv.

Wir sollen also nicht nur von einer unheilvollen von Rothschild finanzierten Allianz aus Satanisten, Freimaurern, Illuminaten, Jesuiten und Zionisten verchippt, versklavt und totgeimpft werden, wie Hildmann uns jetzt schon seit acht Monaten geduldig erläutert – vorher werden wir auch noch von genau dieser Bande bioterrorisiert! Immerhin wird der satanisch-zionistische Terror bio sein. Aber beunruhigen kann einen das schon.

Mich beunruhigt allerdings auch noch etwas anderes. Zuweilen, wenn ich den frappierenden Enthüllungen des engagierten Bioburgerbraters lausche, frage ich mich: Wie unglaublich dilettantisch ist diese Diktatur, in der wir leben, denn eigentlich? Den perfiden Plan der globalen Tief-Staatler auf einer Tasse anzukündigen, hat wirklich schon etwas arg Demonstratives! Wozu macht man sich denn überhaupt noch die Mühe, einen die Botschaften zunächst verbergenden Magic-Cup zu verwenden, wenn den Schriftzug anschließend sowieso alle sehen? Will Herr Söder – der jetzt natürlich behauptet, von der magischen Funktion des ihm angeblich geschenkten* Kaffeebechers vorher nie etwas gewusst zu haben! – vielleicht auffliegen? Hat er den Kaffee etwa langsam auf?

Für die Zukunft seien die Regierenden dieser Welt gewarnt! Wir haben all ihre Tassen genau im Blick!

Doch welche Tassen hat Enthüller Attila Hildmann im Gegensatz zu den Verschwörern in seinem Besitz? So einfach beantworten lässt sich diese Frage nicht. In seinen auf YouTube hochgeladenen Videos sieht man ihn meist nur seinen Energydrink „Daisho“ direkt aus der Dose trinken. Zufall? Wohl kaum.

Man kann mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass ein so zeichensensibler Patriot wie Hildmann schon aus reiner Vorsicht keine einzige Tasse mehr im Schrank haben wird. Man soll ihn ja schließlich auch nicht missverstehen.

*Der angebliche Schenker der Tasse konnte bislang nicht ermittelt werden.

Bild oben: Screenshot, Parteitag der CSU: https://www.youtube.com/watch?v=Ve8Jc-yZCVQ&t=1858s  (Verdächtiges Kaffeetrinken ab 30:32)

Ein Kommentar zu “Söder hat was auf der Tasse!

Kommentar verfassen