Israel 2020: Herausforderungen und Chancen

Videokonferenz mit Vortrag und Diskussion mit Uriel Kashi live aus Israel…

Während sich die Welt mit der Covid-19-Pandemie und ihren weitreichenden Auswirkungen befasst, überschlagen sich in Israel und im Nahen Osten die Ereignisse. In seinem Vortrag für die DIG-Stuttgart skizziert Uriel Kashi die Entwicklungen der letzten Monate und geht dabei vorab auf die innenpolitischen Entwicklungen in Israel ein. Hierzu gehört die Frage, wie sich die neue „Einheitsregierung“, die im April nach drei Wahlgängen gebildet wurde, entwickelt, und inwiefern die andauernden Anti-Netanjahu Demonstrationen auch ein Resultat der zunehmenden Spaltung der israelischen Gesellschaft entlang politischer und religiöser Linien darstellt.

In einem zweiten Teil geht er auf die außenpolitischen Chancen ein, die die offizielle Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie mit Bahrain mit sich bringen, weist jedoch gleichzeitig auf die Gefahren hin, denen Israel an der Grenze zum Gazastreifen aber insbesondere an der israelisch-libanesischen Grenze durch die iranisch finanzierte Hisbollah ausgesetzt ist.

Uriel Kashi lebt als freier Autor, Dozent und Reiseleiter in Jerusalem. Einige seiner Texte zu Israel finden sich auf seiner Homepage unter https://reiseleiter-israel.de

Israel 2020: Herausforderungen und Chancen
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19:00 Uhr dt. Zeit
Referent Uriel Kashi live aus Israel
Videokonferenz mit Vortrag und Diskussion
Moderation Lothar Galow-Bergemann
Anmeldung zur Videokonferenz erforderlich, bitte an info@dig-stuttgart.net
Vortrag parallel auf Facebook www.facebook.com/DIGStuttgart (ohne Anmeldung)

Kommentar verfassen