Erster Direktflug aus Israel nach Abu Dhabi

Heute (Montag, der 31. August 2020) ist der erste Direktflug einer israelischen Fluggesellschaft in die Vereinigten Arabischen Emirate gestartet…

An Bord befinden sich eine hochrangige israelische Delegation unter der Leitung des Nationalen Sicherheitsberaters, Meir Ben-Shabbat, und eine US-amerikanische Delegation unter der Leitung von US-Sicherheitsberater Robert O’Brien und US-Präsidentschaftsberater Jared Kushner, die nach der Landung in Abu Dhabi offiziell empfangen werden.

Karte der Flugroute mit dem historischen Flug über Saudi-Arabien

Der Besuch der Delegation in der Hauptstadt der VAE, Abu Dhabi, dauert bis zum Dienstag, den 1. September 2020, und umfasst Arbeitssitzungen gemeinsamer Teams zu einer Reihe von Themen im Vorfeld der Unterzeichnung von Kooperationsabkommen im zivilen und wirtschaftlichen Bereich.

Der Besuch umfasst auch ein trilaterales Treffen in Abu Dhabi zwischen den Leitern der Delegationen – dem Nationalen Sicherheitsberater und Leiter des Nationalen Sicherheitsrates Ben-Shabbat, dem Nationalen Sicherheitsberater der USA O’Brien, dem Senior US Presidential Advisor Kushner und dem Nationalen Sicherheitsberater der VAE Sheikh Tahnoun bin Zayed. Der Leiter des Nationalen Sicherheitsrates wird auch mit weiteren hochrangigen Beamten der VAE zusammentreffen.

Der Generaldirektor des Premierministerbüros, Ronen Peretz, und der Generaldirektor des Außenministeriums, Alon Ushpiz, koordinieren die Arbeit der Regierungsministerien im zivilen und wirtschaftlichen Bereich. Die Gespräche finden in Arbeitsgruppen statt, die sich aus israelischen, emiratischen und amerikanischen Vertretern aus den folgenden Bereichen zusammensetzen: Diplomatie, Finanzen, Luftfahrt und Einreisevisa, Gesundheit, Kultur und Tourismus, Raumfahrt, Wissenschaft und Investitionen sowie Innovation und Handel.

Amt des Premierministers, 30.08.2020, Newsletter der Botschaft des Staates Israel, Bild oben: MFA

Kommentar verfassen