Podcast jüdische Geschichte

Podcasts, frei abrufbare Medieninhalte im Audioformat, haben in den letzten Jahren immens an Popularität gewonnen. Dank geringer technischer Anforderungen bietet der Podcast eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten. Auch für die Vermittlung jüdischer Geschichte und Kultur eignet sich das Medium. Vor diesem Hintergrund betreibt die Abteilung für Jüdische Geschichte und Kultur der Ludwig-Maximilians-Universität München seit Kurzem einen eigenen Podcast – zur gesamten Bandbreite der jüdischen Geschichte in allen ihren Perioden und geographischen Ausbreitungen…

Der Podcast versammelt Beiträge deutscher und internationaler WissenschaftlerInnen, die sich in Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Buchbesprechungen und anderen Formaten mit zentralen Themen der jüdischen Geschichte auseinandersetzen. Viele dieser Beiträge entstanden im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen an der LMU. Darunter sind zum Beispiel Aufnahmen des jährlichen Scholem Alejchem Vortrags, der komplett auf Jiddisch ist und sich mit den Juden Osteuropas auseinandersetzt. Auch Beiträge von israelischen SchriftstellerInnen, wie etwa ein Vortrag von Dorit Rabinyan zur politischen Diskussion um ihren Roman Wir sehen uns am Meer, werden hier veröffentlicht.

Den Auftakt macht ein Interview mit Michael Brenner zu seinem im Frühjahr 2019 erschienen Buch Der lange Schatten der Revolution. Juden und Antisemiten in Hitlers München 1918–1923, in dem er nicht nur über wichtige Aspekte seiner Studie spricht, sondern auch Einblicke in deren Entstehungsgeschichte gewährt.

Auch zu aktuellen Debatten, wie etwa dem Wiederaufleben antisemitischer Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie oder dem muslimisch-jüdischen Dialog, finden sich Folgen.

Daniel Mahla (r.) im Gesprach mit Philipp Lenhard, Foto: Nicole Singer

Daneben gibt es auch studentische Beiträge, die in Seminaren an der LMU entstehen. Wer schon immer einmal wissen wollte, woher die israelische Nationalhymne stammt und wie einzelne Israelis zur Ha-Tikwa stehen, der/die findet hier Antworten. Auch ein Beitrag zur Geschichte und Situation der äthiopischen Juden liegt bereits als Podcast vor. Weitere studentische Arbeiten werden folgen.

Der Podcast Jüdische Geschichte ist über die Seiten der LMU abrufbar (https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/bF2u8gdUr6.html) oder kann über iTunes und andere Podcast-Apps abonniert werden. 

Kommentar verfassen