- haGalil - https://www.hagalil.com -

Netanyahu hat es wieder geschafft

Israels Premier Netanyahu hat in der dritten Wahlrunde eine deutliche Mehrheit erzielen können. Seine Likud Partei erhielt laut ersten Hochrechnungen 36 Sitze, Herausforderer Gantz konnte mit seiner Blau-Weiß Partei nur 33 Sitze erringen. Damit verfügt der rechte Block über mindestens 60 Sitze, die Mitte-links Parteien gemeinsam mit der arabischen Liste nur über 54 Sitze…

Israel hat gewählt, zum dritten Mal. Und diesmal ist der Ausgang deutlicher als zuvor befürchtet. Wochenlang hatten die Umfragen eine ähnliche Patt-Situation wie nach dem letzten Wahlgang vorhergesagt. Aber es ist anders gekommen. 

Netanyahu konnte sich deutlich absetzen, und das obwohl er wegen Korruption angeklagt ist und der Prozess wohl demnächst losgehen wird. Kein Hinderungsgrund, wie eine Mehrheit der Israelis urteilt.

Für eine deutliche Mehrheit reicht es allerdings nicht, dazu wäre mindestens ein weiterer Sitz nötig. Dennoch hat Netanyahu bereits mit den Parteivorsitzenden seines rechten Blocks gesprochen und sich darauf verständigt, möglichst rasch eine „starke nationale Regierung“ zu formen. 

Dramatisch ist der Absturz der Linken, die mit ihrer gemeinsamen Liste nur noch auf 6 Sitze kommt. 

Bild oben: Hochrechnung des israelischen Fernsehsenders KAN