- haGalil - https://www.hagalil.com -

Covid-19: Richtlinien des israelischen Gesundheitsministeriums

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 in Israel hat das Gesundheitsministerium Richtlinien für alle Reisenden aus China, Thailand, Hongkong, Singapur, Macau, Südkorea, Japan und Italien veröffentlicht. Entsprechend aktueller Entwicklungen, kann die Liste der Länder angepasst werden.​..

Das Gesundheitsministerium schreibt eine 14-tägige Quarantäne für alle Reisenden vor, die in den letzten 14 Tagen die oben genannten Orte für einen beliebigen Zeitraum besucht haben. Diese Personen sollten öffentliche Orte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Bildungseinrichtungen, Arbeitsplätze, öffentliche Verkehrsmittel, Erholungs- und Einkaufszentren, medizinische Zentren und Gesundheitskliniken 14 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem Sie diese Orte verlassen haben, meiden.

Für aus Italien Einreisende gilt diese Regelung ab dem 27. Februar 2020 00:00 (Mitternacht zwischen Mittwoch und Donnerstag). Damit soll unter anderem Italienern, die sich in Israel aufhalten, genügend Zeit gegeben werden, um Israel zu verlassen.

​Die Einschätzung der Situation zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung der Krankheit in anderen Regionen Europas und in vielen anderen Teilen der Welt sehr hoch ist. Daher fordert das Gesundheitsministerium die israelische Öffentlichkeit dringend auf, die Notwendigkeit von Reisen ins Ausland im Allgemeinen zu überdenken und internationale Versammlungen in Israel zu meiden.

Israelisches Gesundheitsministerium, 25.2.2020, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

Bild oben: Screenshot aus einem Aufklärungsvideo des israelischen Gesundheitsministeriums