- haGalil - https://www.hagalil.com -

Post aus dem Abendland

Eine Reaktion von Ramona Ambs…

In den letzten Tagen hab ich viel Post bekommen.

Die meisten Absender schlossen ihre Mails entweder mit „Träum weiter!“ oder mit „Aufwachen“. Die Post kam allesamt von Abendländlern, die sich selbst für äußerst ausgeschlafene Kerlchen halten. Offenbar denken sie, man selbst würde schlafen, weil man eine andere Meinung vertritt als sie. Manchmal halten sie einen sogar für einen Schläfer.

Das ist eigentlich ungeheuer amüsant, denn diese müden Geister rennen argumentativ völlig blind durch die Gegend, weil sie die Augen vor allem verschließen, was ihnen nicht in den Kram passt. Und dann stehn sie vor Dir und sagen sowas wie: „Aufwachen!“

Früher,…. also ganz ganz früher, haben die Deutschen auch schon Spaß am „Wecken“ gehabt. Da haben sie noch „DEUTSCHLAND ERWACHE!“ gerufen und wollten dann „die Schläfer aus ihren Stuben läuten“…

Die Erfahrungen mit diesem erwachenden Deutschland waren allerdings suboptimal. Fragen Sie mal bei ihren Vorfahren nach…. die könnten Dinge erzählen, dagegen sieht der IS beinahe harmlos aus…

Ich persönlich bevorzuge daher wirklich eine verträumte Republik. Eine, die mit wachen Augen träumt. Eine, die genau hinsieht und differenziert, und nicht eine, die „Aufwachen“ ruft und dann blind auf Minderheiten einhaut, nur weil die zufällig die gleiche Religion wie die Attentäter von Paris haben. Anders gesagt: Wer also künftig das Bedürfnis hat zu wecken, der suche sich ein anderes Objekt. Bei mir ist man damit an der falschen Adresse.