- haGalil - https://www.hagalil.com -

Israel unter Beschuss – Zusammenfassung der letzten Tage

In den letzten Tagen wurden elf Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) im Einsatz getötet. Die Zahl der gefallenen Soldaten erhöht sich damit auf 43…

Am Samstag folgte Israel einer Bitte der UNO nach einer humanitären Feuerpause von 8:00-20:00 Uhr. Die Hamas feuerte auch während der Waffenruhe Raketen auf Israel. Trotzdem verlängerte Israel die Feuerpause bis Sonntag um Mitternacht. Da der Raketenbeschuss durch die Hamas anhielt, setzten die ZAHAL ihre Militäroperation gestern um 10:00 Uhr fort.

Hinsichtlich des Hauptzieles der israelischen Militäroperation, die Zerstörung der Terror-Tunnel nach Israel, konnte die Armee in den letzten Tagen weitere Erfolge erzielen. Bei ihren Durchsuchungen fanden Soldaten der ZAHAL bislang 32 Tunnel. Die Tunneleingänge befanden sich teilweise versteckt unter Schränken in Wohnhäusern. In einigen der Tunnel wurden zudem größere Waffenlager entdeckt.

In manchen Wohnhäusern lagerten große Mengen Sprengstoff, die mit Kabeln miteinander verbunden waren. Sprengstoff wurde auch in Kinderzimmern und Häusern in der Nähe von Schulen gefunden.

An einem Checkpoint in der Nähe von Jerusalem wurde ein Auto entdeckt, in dem sich Sprengstoff, ein Gasbehälter und ein Zünder befanden.

Seit dem 8. Juli wurden 2538 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert.

ZAHAL, 28.07.14, Newsletter der Botschaft des Staates Israel