- haGalil - https://www.hagalil.com -

Digitale Revolution in Tel Aviv

Die Stadtverwaltung Tel Aviv-Jaffa hat das Projekt eines stadtweiten Wi-Fi-Netzes gestartet…

Wifi in Tel AvivWie die Stadtverwaltung in der vergangenen Woche bekanntgab, sind bereits 60 der insgesamt 80 Hotspots aktiv, die Besuchern und Bewohnern der Stadt jederzeit freien Internetzugang ermöglichen. Die Hotspots finden sich entlang der Küste, vom Dolphinarium bis zum Hafen, entlang der Hauptstraßen Dizengoff und Ben-Gurion, ebenso an weiteren zentralen Punkten, wie dem Kedumim-Platz in Jaffa und im Tel Aviv Museum, dem Suzanne Dellal-Zentrum und dem Yarkon Park.

Die Reichweite der Hotspots beträgt etwa 100 bis 150 Meter, wobei das Signal stark genug sein soll, um bequem Mails zu lesen und die eigene Facebookseite zu aktualisieren – nicht jedoch, um beispielsweise Filme herunterzuladen.

Die Stadt Tel Aviv-Jaffa ist eine der ersten Städte weltweit, die diesen Service zur Verfügung stellt. Damit verfolgt sie weiter die Strategie, Tel Aviv als Startup-City und als Zentrum von Innovation und Kreativität zu positionieren.

Für den Initiatoren der Aktion, Alon Solar von der Stadtverwaltung Tel Avivs, ist das Wi-Fi-Netz daher nur ein folgerichtiger Schritt: „Die Stadt zieht bleibend innovative Unternehmen an. Im Kommunikationszeitalter ist der Zugang zu freiem Internet ein grundlegender Service.“

Stadt Tel Aviv-Jaffa/Ynet, 13.09.13, Botschaft des Staates Israel