- haGalil - https://www.hagalil.com -

Israelischer Filmabend in Köln

Am Mittwoch, 2. Mai 2012 um 20.00 Uhr, wird in der Filmpalette Köln der viel diskutierte und weiterhin sehr aktuelle israelische Film „Das Leben wie von Agfa bezeugt“ (Hebr.: „Hachaym lefi Agfa“) gezeigt…

Daliah und Liora betreiben die „Barbie Bar“ in Tel Aviv, regelmäßiger Treffpunkt einer bunt zusammengewürfelten Menschenschar. Eines Abends belästigt eine Gruppe angetrunkener Offiziere die Gäste mit sexistischen und rassistischen Sprüchen und Liedern. Als sich ihr Anführer Nimi rüde an die junge Ricky heranmacht, geht der Polizist Benny dazwischen. Niemand in der „Barbie Bar“ ahnt zu diesem Zeitpunkt, was für eine grausame und fatale Nacht ihnen bevorsteht…

Das Leben wie von Agfa bezeugt (Hebr.: „Hachaym lefi Agfa“)
Sozialdrama, Israel 1992
Regie: Assi Dayan, Buch: Assi Dayan
Mit: Gila Almagor, Irit Frank, Shuli Rand, Avital Dicker, Barak Negbi, Sharon Alexander, Akhram Talawi, Akram Talawi, Danny Litani, Smadar Kilchinski, Ezra Kafri, Ytzhak Hiskia.
Kamera: Yoav Koush, Yoav Kush, Musik: Naftali Alter, Produzent: Yoram Kislev und Rafi Boukaee, Yoram Kislev, Rafi Boukaee.

Karten an der Kasse, empfehlenswert ist es Karten unter der Tel. 0221 – 12 21 12 zu bestellen.
www.filmpalette-koeln.de
Nachher treffen wir uns im „Extrablatt“ (ehem. „Cafe Spitz“)