- haGalil - https://www.hagalil.com -

Südsudan: Israel erkennt als eines der ersten Länder den neuen Staat an

Israel hat als eines der ersten Länder weltweit offiziell Südsudan anerkannt. Das afrikanische Land hatte diesen Samstag seine Unabhängigkeit erklärt. Israels Premierminister Benjamin Netanyahu sagte in der wöchentlichen Kabinettssitzung am Sonntag, „Gestern wurde ein neuer Staat geboren, Südsudan. Hiermit verkünde ich, dass Israel die Republik Südsudan anerkennt. Wir wünschen ihr viel Erfolg.“…

Der jüngste Staat der Welt – dem gewaltigen Herausforderungen bevorstehen, von weit verbreiteter Armut bis hin zu fortdauernden Aufständen – trennte sich Samstag formell vom arabisch-dominierten Nordsudan. Pomp und landesweite Feiern begleiteten das Ereignis, und Staatsoberhäupter aus aller Welt ebenso wie UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon besuchten die Feierlichkeiten in der neuen Hauptstadt Juba.

Südsudan erlangte seine Unabhängigkeit genau sechs Monate nach einem Referendum, in dem die Bewohner Südsudans, ermüdet von dem Jahrzehnte währenden Bürgerkrieg gegen den Norden des Landes, in überwältigender Mehrheit für die Unabhängigkeit stimmten.

Zusammenarbeit

Netanyahu erklärte, Israel freue sich darauf, Südsudan zu helfen. „Dies ist ein Land, das nach Frieden strebt, und wir wären erfreut, mit ihm zusammenzuarbeiten, um seine Entwicklung und seine Prosperität zu sicherzustellen.“
Berichten zufolge haben sich offizielle Vertreter Südsudans in der Vergangenheit offen für Beziehungen mit Israel gezeigt. IsraAID, eine Vereinigung israelischer humanitärer Organisationen, erklärte am Montag, dass es Nahrungsmittel, Wasser und medizinische Ausrüstung in den afrikanischen Staat bringen werde.

Flüchtlinge

Israel beherbergt etwa 8.000 sudanesische Flüchtlinge. Ein Viertel von ihnen stammt aus den südlichen, größtenteils christlichen Gebieten Sudans, die nun dem neuen Staat angehören. Hunderte Südsudanesen, die vor den anhaltenden Unruhen und der Armut in der subsaharischen Nation nach Israel geflohen waren, nahmen an diesem Wochenende an Feierlichkeiten in Tel Aviv teil. Journalisten in Juba berichteten, dass während der Unabhängigkeitsfeiern in der neuen Hauptstadt israelische Flaggen (Video) geschwenkt wurden.