- haGalil - https://www.hagalil.com -

Jetzt erst recht: Hysterie geht auch nach Oslo weiter

Mit der Aussage, es handle sich um feiernde bzw. randalierende Muslime, die davon ausgingen, die Anschläge von Oslo seien ein Schlag islamistischer Terroristen im Rahmen des weltweiten Djihads, kursieren derzeit Videos im Internet…

Dies ist umso erstaunlicher, als unter dem Video bei YouTube selbst keine solche Behauptung erhoben wird. Dort heisst es unter dem Titel „Verhalten der Muslime in Oslo, Norwegen“ lediglich: „Dies sind die Konsequenzen, die wir ertragen müssen, wenn wir die falschen Parteien wählen. Findet ein Land, in welches der Islam vorgedrungen ist ohne die autochtone Bevölkerung mit Hass und Gewalt zu unterdrücken und zu ermorden… Islam zerstört alles, womit er in Kontakt kommt, weil die Anhänger einem satanischen Buch namens Koran folgen“…
Und wie zum Hohn fügt der User „GGArtikel20Punkt4“ hinzu „Wir“, er meint wohl die christlichen Europäer, „verbreiten Liebe und Frieden, Islam verbreitet… nur Hass, Gewalt, Kriege, und Tod“…

http://www.youtube.com/watch?v=F-zkdVQ7WXU

In Wirklichkeit findet sich genau die selbe Filmsequenz auch in einem Video, das schon vor über einem Jahr, z.B. am 30-06-2010 von “Redemption1948″ unter dem Titel “While Europe slept” bei YouTube hochgeladen wurde. Die betreffende Sequenz beginnt ca. in Pos. Min. 1:18. Um Reaktionen auf den Anschlag vom 07-2011 in Oslo kann es sich also nicht handeln. Dass auf dem Video Schnee liegt, hätte den objektiven Betrachter, selbst in diesem Sommer, auch in Oslo, stutzig machen müssen, aber man glaubt gerne, was man glauben will. Doch dies nur am Rande dieser ganzen Schauria (Gruselgeschichte).

http://www.youtube.com/watch?v=6XxbvFu_eR8